Herzlich willkommen in der Welt des Golfsports

Ihr erster Abschlag

Sie stehen auf der Driving Range und lassen den Schläger zum Ball schwingen. Der satte Klang verrät Ihnen, das Sie genau getroffen haben. Fasziniert schauen Sie Ihrem Ball nach, wie er in hohem weiten Bogen davonfliegt – der Beginn einer Leidenschaft.


Ein Sport mit vielen Gesichtern

Golf vereint packenden Sport, spielerisches Vergnügen, Technik, Natur und Lebensfreude zu einem einzigartigen Erlebnis. Der Einstieg ist viel einfacher, als Sie denken. Lassen Sie sich überraschen.

Seit im 15. Jahrhundert zum ersten Mal wahrscheinlich in Flandern Golf gespielt wurde, hat dieser Sport seinen Siegeszug um die ganze Welt angetreten und vor allem in den letzten Jahren viele Anhänger gewonnen. Allein in Deutschland spielen heute über eine halbe Million Menschen auf über 700 Golfplätzen.

 

Und für diese Golfbegeisterung gibt es eine Menge guter Gründe, denn Golf …

  • ist Bewegung und Entspannung in der freien Natur

  • kann man in jedem Alter beginnen

  • ist ein Sport für alle Altersstufen und Leistungsklassen

  • fördert die Konzentration und hält fit

  • stellt eine sportliche Herausforderung dar

  • ist Technik, die fasziniert

  • bietet spannenden Wettkampfsport für alle Spielstärken

  • schafft Kontakte mit Gleichgesinnten

  • eröffnet neue und interessante Urlaubsziele

 

Kurzum: Golf bietet jedem das, was man von einem sportlichen Freizeitvergnügen erwartet. Auch IHNEN.


So starten Sie ins Golfvergnügen

Sie möchten Golf nur mal ausprobieren? Oder hat Sie die Begeisterung schon gepackt, und jetzt wollen Sie richtig einsteigen?  Dann nichts wie los, denn es gibt für jeden die richtige Möglichkeit, mit dem Golfen zu beginnen.

Willkommen im Club

Wir freuen uns über Ihren Besuch und informieren Sie gerne über unser Möglichkeiten und Angebote. In unserem Cluboffice finden Sie Ihre kompetenten Ansprechpartner.

 

Golf im Urlaub kennen lernen

Auch für Urlauber ist Golf in den letzten Jahren immer attraktiver geworden: Gerade für Anfänger ist ein Golfurlaub ideal, in dem mann in entspannter Atmosphäre in wenigen Tagen mit den Golfgrundlagen vertraut gemacht wird. Und es muss nicht unbedingt eine Auslandsreise sein: Auch in Deutschland lassen sich Urlaub und Golfspielen ideal miteinander verbinden. Immer mehr Clubs und Tourismusregionen schließen sich zusammen und bieten attraktive Kombinationen von Golf, Wellness und ausgezeichneten Hotels an.

 

Golfen – einfach so

Für alle, die auch ohne Vorkenntnisse einmal den Schläger schwingen möchten: Immer mehr öffentliche Kurzplätze und Übungsbahnen stehen Golfinteressierten und -anfängern auch ohne die so genannte Platzreife zur Verfügung.

Wo Sie lernen und von wem – Driving Range und Pro

Ihre ersten Abschläge machen Sie unter Anleitung eines Golflehrers, dem Pro, der eine dreijährige Ausbildung absolviert hat. Das Üben auf der Driving Range, einer Übungsanlage für die unterschiedlichen Spielsituationen, ist ein unverzichtbarer Teil des Golfspiels. Doch nicht nur Einsteiger sind auf der Driving Range zu Hause. Selbst Profispieler verbringen jeden Tag Stunden damit Bälle auf der Übungsanlage zu schlagen. Nach der Driving Range geht es mit Ihrem Pro auf den Platz. Hier erleben Sie das richtige Golfspiel. Und das nur kurze Zeit nach Ihren ersten Versuchen.


Gut (aus-)gerüstet

Was Sie brauchen, haben Sie schon zu Hause! Für Ihre ersten Versuche brauchen Sie nur ein paar Sportschuhe und bequeme Kleidung. Alles andere stellt Ihnen der Club zum „Reinschnuppern“ gerne zur Verfügung. Und eine komplette eigene Ausrüstung gibt es bereits für wenige hundert Euro.

Tasche

Leichte Taschen sind für den Einstieg am besten geeignet. Ideal sind Golftaschen (auch Golfbags genannt) mit eingebautem Ständer. Sie können entweder getragen oder wie große Taschen auf einem Karren (Caddywagen oder Trolley genannt) geschnallt und hinter sich hergezogen werden.

 

Marker

Um zu wissen, an welcher Stelle man seinen Ball auf dem Grün zurückzulegen hat, wenn man ihn beispielsweise aufgenommen hat, weil er einen anderen Schlag behindert, kommen so genannte Marker zum Einsatz. Manche Spieler benutzen auch eine Münze.

 

Pitchgabel

Um den Ball nahe an das Loch zu bringen, schlägt man seine Bälle oft in einem hohen Bogen (Pitch) auf das Grün. Da die Bälle dabei aus großer Höhe auf dem empfindlichen Rasen auftreffen, entstehen kleine Vertiefungen (Pitchmarken), die das Grün uneben machen und andere Spieler beim Putten behindern würden. Eine zweizinkige Gabel, die Pitchgabel, sollte deshalb zum Ausbessern der Pitchmarken immer im Golfbag mit dabei sein.

 

Handschuh

Damit an der Handfläche keine Blasen entstehen und der Schläger sicher gehalten werden kann, verlassen sich Golfer auf den Golfhandschuh. Achten Sie beim Kauf darauf, das Rechtshänder einen Handschuh für die linke Hand brauchen und umgekehrt.

 

Tee

Tees sind Stifte, meist aus Holz, die man beim Abschlag in den Boden steckt und auf deren oberes Ende der Ball gelegt wird. Der Ball liegt dann etwas erhöht und kann leichter getroffen werden.

Schläger

Vierzehn Schläger darf jeder Golfer mit auf die Runde nehmen. Man unterscheidet Hölzer (für Abschlag und weite Schläge), Eisen (für das Spiel auf dem Faiway, den Spielbahnen) und Putter (zum Einlochen auf dem Grün). Viele Einsteiger entscheiden sich zunächst für einen halben Schlägersatz.

 

Bälle

Sehr häufig werden Bälle „magisch“ von Wasserhinternissen oder hohem Gras angezogen und sind nicht mehr auffindbar. Sie sollten deshalb mehrere Bälle bei sich haben. Oft werden vor Ort neben neuen Bällen auch eine Auswahl von wieder gefundenen Bällen angeboten – eine preiswerte Alternative!

 

Schuhe

Der Anfänger braucht für das Üben auf der Driving Range nur Sportschuhe oder feste Schuhe mit Profilsohlen. Sobald es auf den Platz geht, werden Golfschuhe für einen festen Halt notwendig. Bequemlichkeit steht bei der Wahl der Schuhe im Vordergrund. Schließlich sind bei einer Runde Golf über 18 Löcher circa sieben bis zehn Kilometer zurückzulegen.


Der Golfplatz

GolfPark Leipzig | Bergweg 10 | 04356 Leipzig
Telefon +49 (0)341 521 74 42 | Fax +49 (0)341 521 74 86 | info (at) golfparkleipzig.de   

Unsere Club Office Öffnungszeiten:
Montag-Sonntag 09:00-18:00 Uhr

 

Gastronomie Öffnungszeiten:

Vorsaison: Donnerstag bis Sonntag von 11 -17 h (mit kleiner Karte)
Saison (ab 1.4.24): Dienstag bis Sonntag von 11 -20 h - Montags geschlossen 

 

Route planen     Unsere Ansprechpartner